Gepostet: 20.04.2020

Zahnarztpraxis Stephan Wächter

Die politischen Entscheidungen zu Lockerungen der Einschränkungen des alltäglichen Lebens ab Mai haben auch bei uns in der Praxis für Erleichterung gesorgt.

Dennoch gilt: es gibt immer noch kein zuverlässig wirksames Medikament und keinen Impfschutz. So dass wir bei der künftigen Behandlung weiterhin an bestimmten Schutzmaßnahmen festhalten.
Wir behalten den Schichtbetrieb zu Ihrer und unserer Sicherheit bei, daher ergeben sich zwar bei den Öffnungszzeiten kleine Verschiebungen
-die guten Nachrichten sind:

Bislang aufgeschobene Behandlungen können jetzt durchgeführt bzw. geplant werden. 

Die Sprechzeiten ändern sich minmal, weil wir mittags eine kleine "Übergangspause" einrichten, in welcher wir kurzfristig telefonisch nicht erreichbar sind. Per e-mail aber schon!

Falls Sie anrufen und wir sind nicht persönlich gleich am Apparat, warten Sie gegebenenfalls die Durchsage des kompletten Textes der Ansage ab.

Durch unser Bestellsystem halten wir die Wartezeiten gering, so dass auch der Sicherheitsabstand von 1,50m im Wartebereich gewährleistet ist. 

Schöne Grüße!
Ihr Zahnarzt
Stephan Wächter
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.